Individuelles Design

Wie auch die Struktur ist ein gutes Design die Grundvoraussetzung für einen gelungen Internetauftritt.

Zuerst einmal muss das Design zum Charakter und zum Anspruch des Hotels passen. Dabei sorgt das individuelle Erscheinungsbild für einen unverwechselbaren und eigenständigen Auftritt.

Ein Grundsatz des Webdesigns lautet: „Bilder sind gut, zu viele Bilder sind schlecht.“

Wirklich gutes Design sollte sich nicht rein vom technisch Machbaren sondern von den Erwartungen der Nutzer leiten lassen. Eine Überfrachtung mit Bildern oder Filmen führt schnell zu einer als unangenehm wahrgenommenen Komplexität.

Andererseits vermitteln geeignete Bilder oder Filme Emotionalität und lassen einen Internetauftritt sympathischer erscheinen. Bilder sollten daher so ausgewählt und eingesetzt werden, dass sie das Interesse an Inhalten steigern oder die textlichen Informationen ergänzen.

1
2
Das Web wird älter
Die größten Zuwachsraten bei der
Internetnutzung werden derzeit
bei den 70- bis 75-jährigen Nutzern
verzeichnet.
Waren 2005 lediglich 26 Prozent dieser
Altersgruppe online, sind es heute
bereits über 45 Prozent (Untersuchung:
Pew Internet and American Life Projects).